Vorstand

Der vorstand von Friends4RomanianPaws e.V.


Daniel Sarközy

Daniel Sarközy

2. Vorsitzender
2. Vorsitzender Daniel Sarközy Büdingerstraße 1 63543 Neuberg
Janine Müller

Janine Müller

1. Vorsitzende

Wohnort: 63584 Gründau
Aufgaben im Verein: 1. Vorsitzende, Vermittlung, Shelterbetreuung, Verträge
Über mich: Ich möchte einen Teil dazu beitragen, dass Straßenhundproblem in Rumänien zu beenden. Um noch mehr Tieren helfen zu können, habe ich mich Ende 2016 dazu entschlossen etwas „Eigenes“ zu gründen. Seitdem konnten wir vielen Tieren helfen und das macht mich super glücklich.

Die Mitglieder von Friends4RomanianPaws e.V.

Geena Hartmann

Geena Hartmann

Name: Geena Hartmann
Alter: 20 Jahre
Wohnort: Hamburg
Aufgaben im Verein: Vermittlungstexte schreiben, damalige Pflegestelle (bis Umzug leider nicht mehr)
Da meine Mutter gelernte Tierarzthelferin ist und seit ich denken kann für Tierschutzvereine arbeitet, denke ich, hat sie mir meine Liebe und meine Hilfsbereitschaft gegenüber Tieren mit in die Wiege gelegt. Seit ich klein bin haben wir eigene Tiere und Pflegehunde bei uns zuhause gehabt. Ich bin mit 18 ausgezogen. Das hat mich aber nicht davon abgehalten Pflegehunde aufzunehmen. Ich habe einen eigenen Hund aus dem Tierschutz. Friends4RomanianPaws e.V. bedeutet mir persönlich sehr viel, da der Verein alles für die Vierbeiner macht und auf die Beine stellt. Außerdem bin ich beeindruckt von der Hilfsbereitschaft ALLER Mitglieder. Wir sind eine große Familie. Ich bin sehr glücklich darüber ein Teil von dem Verein sein zu dürfen.

Netti Liebig

Netti Liebig

Name: Netti Liebig
Wohnort: Laatzen, bei Hannover
Aufgaben im Verein: Suche und Betreuung der Sponsoren, „Friends 4 Romanian Paws e.V. Dein Trödel füllt meinen Bauch“ Seiten Betreuung, Schreiben von Vermittlungstexten

Hallo,
Ich bin Netti, 1992 geboren und lebe mit meinem Partner und unserer Hündin Emma in Laatzen, bei Hannover.

Zum Auslandstierschutz bin ich durch die Adoption meiner Hündin Emma gekommen,welche seit Oktober 2016 bei mir lebt. Ich habe mich einige Zeit mit der Arbeit des Vereins beschäftigt und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich Friends 4 Romanian Paws e.V. gerne in meiner Freizeit unterstützen möchte. Beruflich bin ich in der Schulassistenz tätig und habe seid meiner Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin einen „Hang“ für Menschen mit besonderen Bedürfnissen, sowie Traumata oder ähnliches. Als ich meine Emma adoptiert habe, gab sich mir ein ähnliches Bild, wie auf der Arbeit. Verängstigt, misstrauisch, aber seeeehr liebenswert. Wenn man sich meine Hündin nun anschaut, hat sich totale Fortschritte gemacht. Jede Träne der Verzweiflung, jede Enttäuscht über einen Rückschritt und dann der liebenswerte, unschuldige, dankbare Blick, den Emma verdammt gut drauf hat. Ein Straßenhund gibt einem unglaublich viel zurück. Genau deshalb unterstütze ich Friends 4 Romanian Paws e.V. weil sich die Arbeit mit den Hunden einfach lohnt.

Magdalena Potempa

Magdalena Potempa

Name: Magdalena Potempa
Wohnort: 32825 Blomberg
Aufgaben: Pflegestelle, Organisation der Nachkontrollen, Schriftführerin

Über mich:

Aylin Demircan

Aylin Demircan

Name: Aylin Demircan
Wohnort:
Aufgaben:

Heike Keil

Heike Keil

Betreuung der Endstellen von Bruno Shelter, Darius Shelter, Raluca und George Sabareni, VK und NK, PS ich bin Heike, geb. 1964 und lebe mit meinem Jack Russel Ben, den Rumänen Arthur und Merle, 1 Kater, 3 Pferden und 5 Ziegen in Pollhagen im Schaumburger Land. 2006 habe ich meinen Vertriebsjob an den Nagel gehangen und mein Hobby zum Beruf gemacht. Ich führe einen Pferdepensionsstall mit 12 Pferden und 2 Shettys. 2016 verstarb die Hündin meiner Mutter, auf der Suche nach einem neuen Begleiter wurde ich auf das Elend der Straßenhunde in Rumänien aufmerksam. Der Wunsch zu helfen, wurde in die Tat umgesetzt, erst Pflegestelle, dann Adoption von Arthur und Merle, Unterstützung des Vereins so gut es ging. Anfang 2018 konnte ich mir endlich ein eigenes Bild von der Arbeit vor Ort in Rumänien machen. Seit April 2018 bin ich bei Friends4RP, und freue mich Teil dieses tollen Teams sein zu dürfen. Jede Fellnase die ihr tristes Zwingerleben gegen ein Körbchen im eigenen Zuhause tauschen darf, macht mich glücklich.

Diana Kawa

Diana Kawa

Ich bin seit 2015 im Auslandstierschutz tätig und Bruno sowie Darius Shelter treu. Warum im Ausland. Dort eiden dieTiere und das kann ich einfach nicht ertragen und hinnehmen. Fürmich ist nicht nur die Rettung der Tiere, sondern auch die Kastration ein Schwerpunkt. Nur damit kann man zukünftige Tierleid vermeiden. Eigene Tiere habe ich nicht mehr. Mein Beni ist 2013über die Regenbogenbrücke gegangen. Mein Angagement im Tierschutz ist sein Vermächtnis. Im Verein F4RP bin ich seit März 2018 Mitglied. Ich kümmere mich um die Seite ,,Friends4RomanianPaws e.V. Dein Trödel füllt meinen Bauch,,

Kerstin Foh

Kerstin Foh

Name: Kerstin Foh
Wohnort:
Aufgaben: Pflegestellenbetreuung

Petra Lohmann

Petra Lohmann

Wohnort: Westerhorn / Schleswig Holstein
Aufgaben im Verein: Pflegestellenbetreuung / Tasso Shelta Registrierung
Eigene Tiere: Berner Knut, Berner Maja, Rumäne Malimix Connor, Rumänin Loesje und zwei Katzen
Über mich: Im Tierschutz bin ich weil es mir schon immer wichtig war Tieren zu helfen.Da ich aus einem medizinischen Beruf komme habe ich ein Studium zum THP absolviert. Mir liegen die gut durchgeführten Kastrationsprojekte sehr am Herzen denn nur so lässt sich das Leid eindämmen. Pflegestellen sind das Herzstück eines Vereines . Ich liebe es eine PS zu sein und zu sehen wenn ein Hund in seine eigene Familie zieht und begleite die Pflegestellen sehr gerne auf diesem schönen Weg.